23. September 2020

Wenn davon die Rede ist, dann bekommt man den Eindruck, dass man den Alterskrankheiten „nicht auskommt“ wenn man mal älter ist. Die kommen einfach und du kannst dir nicht helfen. Pech gehabt! Ist das wirklich so??
Was wird dieser Glaube daran wohl mit dir machen?
Wie wird sich das auf deine Psyche und folglich auf dein Verhalten auswirken?
Was ist, wenn das ganz anders ist, als erzählt wird?
Was ist, wenn sich diese Aussage jetzt schon negativ auf deine spätere Gesundheit auswirkt? Weil du dich MENTAL schon darauf EINSTELLST, dass im Alter Krankheiten kommen?

Diese Aussage, dass die „Alters“- und „Verschleiß“krankheiten weder vom Alter noch vom Verschleiß kommen, stammt übrigens von einem sehr erfolgreichen Arzt, Dr. Max Otto Bruker. Ich unterstütze das voll und ganz und möchte dich wirklich dazu motivieren, den Gedanken, dass du DURCH das Alter krank wirst, zu überdenken.

Ein sehr spannender Podcast der dich zum Nachdenken anregen soll. 🙂

 

Abonniere meine Podcasts auch bei Spotify oder direkt über meinen RSS Feed:
Spotify
RSS Feed

Ein Gedanke zu „Alters- und Verschleißkrankheiten: Warum diese weder vom Alter noch vom Verschleiß kommen und wie sich dein Glaube daran auf deine Psyche auswirkt

  1. Regina

    Danke für diesen tollen Beitrag. Wir sind alle für unsere Gesundheit verantwortlich. Und es ist nie zu spät für ein besseres Leben…
    Gesundes Essen und Bewegung und viel Wasser trinken. Mein Papa hat immer die Krise bekommen wenn ich mit meinen Vorschlägen gekommen bin .. Ich bin ganz auf deiner Linie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.