10. November 2021

Sind etwa 80% aller Krankheiten vermeidbar?

Im heutigen Gesundheitsimpuls wird es besonders spannend, denn es geht um “ernährungsbedingte Zivilisationskrankheiten”, benannt nach Dr. Bruker, einem sehr erfolgreichen Arzt. Laut diesem Arzt sind etwa 80% aller Krankheiten hauptsächlich ernährungsbedingt. Willst du wissen, welche dazu gehören? 

  • Was wäre dann alles möglich für dich, wenn du es schaffst, den Großteil aller Krankheiten zu vermeiden?
  • Wie viel Zeit & Geld könntest du dir ersparen, wenn du immer seltener ärztliche Hilfe brauchst?
  • Was wäre das für eine Erleichterung für dich, wenn sich das auch positiv auf deine Kinder auswirkt? Wenn auch deine Kinder ein starkes Immunsystem aufbauen und nicht dauernd kränkeln?

Im letzten Video hast du ja gehört, wie wichtig es ist, JETZT aktiv in den Bereichen Ernährung, deiner Lebensweise (betrifft die Qualität deines Lebensalltages, dazu gehört Job, Familie, Beziehung etc.) und der Umwelt (Gifte die wir über die Haut aufnehmen, Kosmetik, Haushalt) etwas für deine Gesundheit zu tun.

Laut Dr. Bruker liegt die URSACHE etwa 80% aller Krankheiten hauptsächlich in einer Fehlernährung. Diese Krankheiten hat er „ernährungsbedingte Zivilisationskrankheiten“ bezeichnet. Was sagt dir das?

Wenn es möglich ist, mit einer gesunden Ernährung so vielen Zivilisationskrankheiten vorzubeugen, ja was könntest du dir denn dann für ein schönes, LEICHTES und gesundes Leben erschaffen?
Alles was du dazu brauchst ist, dass du dich ENTSCHEIDEST, deine Ernährungsweise bzw. deine Gewohnheiten zu überdenken.

Du erfährst im Video:

  • Was zählt nun zu den rund 80% aller Krankheiten, wo lt. Dr. Bruker die Hauptursache in einer Fehlernährung liegt?
  • Was mein Motor ist, warum ich JETZT schon, obwohl ich gesund bin und keinen Leidensdruck habe, bereit bin jeden Tag etwas dafür zu tun um gesund zu bleiben
  • Du bekommst eine klare Richtung und kannst deine gesundheitlichen Themen auch in Zukunft schnell zuordnen, was dir sehr viel Sicherheit geben wird
  • Die 2 Hauptverursacher der ernährungsbedingten Zivilisationskrankheiten lt. Dr. Bruker

Hier geht es zum zweiten Impuls:

Auch heute freue ich mich wieder über deinen Kommentar! 🙂

Ganz liebe Grüße
Birgit

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.